Ende 2019 hat die UNESCO den 4. März zum World Engineering Day for Sustainable Development ausgerufen. In der Schweiz ist diese Vision, die die herausragenden Leistungen des Ingenieurwesens und seine grosse Bedeutung für die Herausforderungen der Zukunft würdigt, mit dem bereits 2018 von Daniel Löhr und Christian Vils ins Leben gerufenen Engineers’ Day präsent. Seit seiner Gründung darf der Tag der Ingenieurinnen und Ingenieure auf breite Unterstützung von Verbänden, Politik, Wirtschaft und Hochschulen zählen. Er rückt die gewichtige Rolle, die Ingenieurinnen und Ingenieure in Zukunft für die Innovationsfähigkeit unserer Wirtschaft und für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft spielen, ins Zentrum. Ein weiteres Anliegen dieses Tages ist es, die Errungenschaften dieses Berufsstandes im Bewusstsein der Gesellschaft zu verankern und darauf hinzuweisen, dass mittel- und langfristig allein in der Schweiz Tausende von qualifizierten Ingenieurinnen und Ingenieuren fehlen werden.

Detaillierte Informationen über den Engineers’ Day, den Schweizer Tag der Ingenieurinnen und Ingenieure, finden Sie auf www.tagderingenieure.ch.

Hier finden Sie alles zum World Engineering Day for Sustainable Development der UNESCO: www.worldengineeringday.net

Die e-sential AG ist Geschäftsstelle des Engineers’ Day. Sie stellt die Plattform www.tagderingenieure.ch (www.journeedesingenieurs.ch und www.engineersday.ch) zur Verfügung, koordiniert und bewirbt Events und organisiert die zentrale Veranstaltung der Schweizer Ingenieurverbände, die 2021 in Bern stattfinden wird.

Mehr über den Engineers’ Day auf Youtube.